Archiv des Autors: Prof. Helmut Schatz

Medizinische Kurznachrichten der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie
(Prof. Helmut Schatz, Bochum)

DEPICT-1 Studie mit Dapagliflozin und Tandem3-Studie mit Sotagliflozin bei Typ-1-Diabetes, Acarbose in ACE-Studie bei koronarer Herzkrankheit und gestörter Glukosetoleranz

Europäischer Diabeteskongress, Lissabon, 11.-15. September 2017, Teil II Bochum, 20. September 2017: Im LANCET Diabetes & Endocrinology wurden online, zeitgleich zur Präsentation auf dem EASD 2017-Kongress, von Paresh Dandona et al.  (Mitautor auch unser DGE-Mitglied Diethelm Tschöpe) positive Ergebnisse von … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Kein kardiovaskuläres Sicherheitssignal in TOSCA.IT-Studie mit Sulfonylharnstoffen und Pioglitazon. Kein kardiovaskulärer Nutzen in EXSCEL-Studie mit GLP-1-Analog Exenatide

Europäischer Diabeteskongress, Lissabon, 11.-15. September 2017, Teil I Bochum, 18. September 2017: TOSCA.IT: In dieser head-to head- Studie an  3028 Typ-2-Diabetespatienten von 2008-2015, die mit Meformin ungenügend eingestellt waren (1535 als add-on Pioglitazon, 1493 als add-on Sulfonylharnstoffe) wurde nach im … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Osteoporose-Medikament Romosozumab im Vergleich zu Alendronat: Weniger neue Knochenbrüche, aber signifikant mehr Herzkreislauf-Probleme

Bochum, 17. September 2017: Am 11. September 2017 erschien online im New England Journal of Medicine (1) die ARCH-Studie an postmenopausalen Frauen mit erniedrigter Knochendichte und mindestens einem bereits stattgehabten Wirbelbruch.  Es erfolgte prospektiv, doppelblind und randomisiert 12 Monate lang … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Bremlanotid, ein Melanocortinrezeptor-Agonist, bessert vermindertes Sexualverlangen und -erleben bei prämenopausalen Frauen

Bochum, 16. September 2017: Auf dem 30. Kongress des ECNP – Neuroscience Applied (European College of Neuropsychopharmacology) in Paris berichteten am 5. September 2017 Anita Clayton, Universität von Virginia in Charlottsville und Mitarbeiter über eine Besserung der Hypoactive Sexual Desire … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Neue Osteoporosemedikamente: Weiterentwicklung von Odanacatib wegen erhöhten Schlaganfallrisikos eingestellt, Romosozumab ebenfalls mit erhöhtem kardiovaskulären Risiko?

Bochum, 6. September 2017: Im Herbst 2016 wurde von der Herstellerfirma Merck&Co (in Deutschland MSD) trotz guter Frakturverhinderung bei Osteoporose die Entwicklung des Cathepsin K – Inhibitors Odanacatib wegen erhöhten Risikos insbesondere für Schlaganfälle eingestellt. Nun hat Ende Mai 2017 … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , ,

Neues zu koronarer Herzkrankheit und Lipiden auf dem Europäischen Kardiologenkongress (ESC) in Barcelona 2017. Teil III: REVEAL-Studie mit dem CETP-Hemmer Anacetrapib

Graz, 3. September 2017: In die Hemmer des Cholesterinester-Transfer-Proteins (CETP-Hemmer), welche HDL-Cholesterin stark erhöhten, aber auch in wechselndem Ausmass das LDL absenkten, setzte man grosse Hoffnungen, die bisher enttäuscht wurden: Mit Torcetrapib gab es vermehrt statt vermindert kardiovaskuläre (CV) Ereignisse, … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Neues zu koronarer Herzkrankheit und Lipiden auf dem Europäischen Kardiologenkongress (ESC) in Barcelona 2017. Teil II: ORION-Studien mit Inclisiran

Graz, 2. September 2017: ORION-Studien mit Inclisiran Im DGE-Blog wurde über Inclisiran bereits berichtet. Es handelt sich um eine durch „siRNA (small interfering RNA) – Technologie hergestellte Substanz, die durch „gene silencing“ die PCSK9-Bildung in der Leber blockiert. In Barcelona … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Neues zu koronarer Herzkrankheit und Lipiden auf dem Europäischen Kardiologenkongress (ESC) in Barcelona 2017. Teil I: CANTOS-Studie mit Canakinumab (Ilaris®)

Graz, 1. September 2017: Auf dem letzte Woche zu Ende gegangenen ESC-Kongress wurden einige auch für Endokrinologen wichtige Vorträge gehalten, über die hier zeitnah im DGE-Blog kurz mit Tabellen berichtet werden soll. CANTOS-Studie: Diese ging der Frage der Bedeutung der … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , ,

Vorhofflimmern bei Typ 1-Diabetes vermehrt, insbesondere bei Frauen und Nierenkomplikationen

Graz, 28. August 2017: In einer prospektiven Fall-Kontrollstudie wurden ~35.0000 Typ-1-Diabetespatienten des Schwedischen Nationalen Diabetes-Registers mit  ~180.000 gematchten Personen aus dem Schwedischen Bevölkerungsregister über etwa 10 Jahre (aus dem Zeitraum von 2001 – 2013) verglichen. Das Risiko für Vorhofflimmern bei … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Das Ende der Vorlesungen an den Medizinischen Fakultäten?

ENDOKRINOLOGISCHES DISKUSIONSFORUM Graz, 26. August 2017: „Become a doctor, no lectures required” – so steht es als Titel über der Schilderung der neuen Form der Ärzteausbildung an der Universität von Vermont, USA (1). Diese führte zu heftigen Kontroversen in den … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Diskussionsforum |