Medizinische Kurznachrichten der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie
(Prof. Helmut Schatz, Bochum)

Lebenserwartung, Kindersterblichkeit und viele andere weltweite Statistiken zu Krankheiten in der Global Burden of Disease Study 2016


Bochum, 1. Oktober 2017:

Im LANCET erschien im September 2017 auf etwa 400 Seiten die „Global Burden of Disease Study 2016“ über „Life, Death and Disability in 2016“ (1).

Zusammenfassung/Interpretation:

Der dicke LANCET-Band ist eine Fundgrube von Informationen mit Daten aus allen Ländern der Erde. Im Folgenden sollen für Deutschland (D), Österreich (A) und die Schweiz (CH) sowie beispielhaft für die USA und Ghana die Zahlen aus dem Jahre 2016 für die Kindersterblichkeit und die Lebenserwartung von Männern und Frauen gebracht werden.

Kommentar

Jeder LANCET- Abonnent wird wohl, so wie auch der Referent, diesen Band erhalten haben. Schauen Sie hinein, und sehen Sie sich die Unterschiede weltweit auch im Auftreten von Erkrankungen an, vom Aortenaneurysma bis zu psychiatrischen Erkrankungen!

Helmut Schatz

Literatur

(1) GBD 2016 Mortality Collaborators: Life, death, and Disability in 2016.
The Lancet September 16-22, 2017. 390:1083-1464

Bitte kommentieren Sie diesen Beitrag !

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.