Schlagwort-Archive: Addison

Medizinische Kurznachrichten der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie
(Prof. Helmut Schatz, Bochum)

Morbus Addison: Nur 1x tägliche Gabe von modifizierten Hydrocortison-Tabletten? Immunologische und andere Vorteile?

ENDOKRINOLOGISCHES DISKUSSIONSFORUM Bochum, 21. Februar 2018: Am 29. Oktober 2012 wurde im DGE-Blog über ein Präparat mit zweiphasischer Hydrocortisonfreisetzung (Plenadren®) bei Nebenniereninsuffizienz berichtet (1). Im Kommentar zu dem Beitrag wurden der hohe Preis und die Notwendigkeit eines Notfallpräparates mit rascher … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Diskussionsforum | Verschlagwortet mit , ,

Akut erkranke Patienten mit unklaren Symptomen auf Morbus Addison testen, bei schweren Symptomen sofort mit Hydrocortison behandeln und nicht erst Testresultate abwarten

Bochum, 23. Februar 2016 Die neue klinische Praxis-Leitlinie der Endocrine Society (1), erarbeitet unter dem Vorsitzenden Stefan Bornstein, Dresden von einem 11-köpfigen internationalen Gremium, dem drei weitere deutsche Endokrinologen angehörten (Bruno Allolio +, Wiebke Arlt und Andreas Barthel) empfiehlt, akut … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Xenotransplantation boviner Nebennierenrindenzellen nach Alginat-Enkapsulierung in Kammern – Perspektiven bei Morbus Addison und kongenitaler adrenaler Hyperplasie

Bochum, 21. Februar 2015: Die Gruppe von Stefan R. Bornstein in Dresden charakterisierte zusammen mit einem internationalen Autorenteam (1) zunächst Nebennierenrindenzellen von Rindern in Primärkultur und nach Enkapsulierung in Alginat unter Kulturbedingungen bis zu 70 Tagen. Die Xenotransplantation in thymusaplastische, … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,