Schlagwort-Archive: Cholesterin

Medizinische Kurznachrichten der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie
(Prof. Helmut Schatz, Bochum)

Starke Cholesterinsenkung durch PCSK9-Hemmer führt trotz geringer Blutzucker- und HbA1c-Erhöhung kurzfristig nicht zu neuem Diabetes, ein bestehender Diabetes wird aber bei längerer Cholesterinsenkung unter 30 mg/dl verschlechtert.

Graz, 2. Oktober 2017: Auf dem Europäischen Kardiologenkongress 2017 in Barcelona 2017 stellten Luiz Sérgio Carvalho et al. aus Sao Paulo (1) eine große Metaanalyse über Cholesterinsenkung und Diabetesinduktion vor, ausgehend von dem Befund einer Assoziation von Prädiabetes und Diabetes … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Neues zu koronarer Herzkrankheit und Lipiden auf dem Europäischen Kardiologenkongress (ESC) in Barcelona 2017. Teil III: REVEAL-Studie mit dem CETP-Hemmer Anacetrapib

Graz, 3. September 2017: In die Hemmer des Cholesterinester-Transfer-Proteins (CETP-Hemmer), welche HDL-Cholesterin stark erhöhten, aber auch in wechselndem Ausmass das LDL absenkten, setzte man grosse Hoffnungen, die bisher enttäuscht wurden: Mit Torcetrapib gab es vermehrt statt vermindert kardiovaskuläre (CV) Ereignisse, … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Neues zu koronarer Herzkrankheit und Lipiden auf dem Europäischen Kardiologenkongress (ESC) in Barcelona 2017. Teil I: CANTOS-Studie mit Canakinumab (Ilaris®)

Graz, 1. September 2017: Auf dem letzte Woche zu Ende gegangenen ESC-Kongress wurden einige auch für Endokrinologen wichtige Vorträge gehalten, über die hier zeitnah im DGE-Blog kurz mit Tabellen berichtet werden soll. CANTOS-Studie: Diese ging der Frage der Bedeutung der … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , ,

Anaceptrapib: Cholesterinsynthesehemmer zeigt in REVEAL-Studie kardiovaskulären Nutzen

Bochum, 5. Juli 2017: In einer Pressemitteilung vom 27. Juni 2017 teilt Merck&Co (in Deutschland: MSD) mit, dass in der REVEAL-Studie mit dem Cholesterin-Ester-Transfer-Protein (CETP) -Hemmer Anacetrapib, zusätzlich zu Statinen gegeben, der primäre kombinierte kardiovaskuläre (CV) Studienendpunkt aus koronarem Tod, … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Bei „extremem Herz-Gefäß-Risiko“: LDL-Cholesterin unter 55 mg/dl senken!

Bochum, 9. Mai 2017: Auf der Tagung der American Association of Clinical Endocrinologists (AACE) Anfang Mai 2017 in Austin, Texas wurden die von der AACE zusammen mit dem American College of Endocrinology (ACE) im April 2017 publizierten  neuen Lipidleitlinien (1) … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Cholesterinsenkung durch Hemmung der PCSK9-Bildung in der Leber: Daten aus Phase 2 der ORION-1-Studie

Bochum, 28. März 2017: Im DGE-Blog wurde am 19. Oktober 2016 über die Phase 1 einer Studie zur Cholesterinsenkung mit einer gentechnisch hergestellten Substanz berichtet (durch die „siRNA-Technologie“, small interfering RNA, = kleine eingreifende RNA, Details zu diesem „gene silencing“ … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Die Daten der kardiovaskulären Outcome-Studie FOURIER mit dem PCSK9-Hemmer Evolocumab

Bochum, 22. März 2017: Am 5. Februar 2017 wurde im Blog der DGE, basierend auf  einer Vorab-Pressemitteilung der Firma Amgen,  global über die Ergebnisse der kardiovaskulären (CV) Outcome-Studie FOURIER durch Cholesterinsenkung mit dem PCSK9-Hemmer Evolocumab (Repatha®) berichtet (1).  Details zum … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Die Outcome-Studie FOURIER mit dem PCSK9-Hemmer Evolocumab reduziert kardiovaskuläre (CV) Ereignisse bei CV-Hochrisikopatienten ohne neurokognitive Beeinträchtigungen

Bochum, 5. Februar 2017: Der PCSK9-Hemmer Evolocumab (Repatha®  der Firma Amgen), ein Cholesterinsenker, wurde in der Outcome-Studie FOURIER bei etwa 27.000 CV Höchstrisikopatienten randomisiert doppelblind eingesetzt: Sie hatten bereits einen Herzinfarkt, ischämischen Schlaganfall oder eine periphere arterielle Verschlusserkrankung durchgemacht und … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , ,

Nicht Cholesterinablagerungen in der Intima der Gefäße, sondern Verschlüsse der Vasa vasorum mit Entzündungsvorgängen in der Adventitia Ursache der Arteriosklerose?

Bochum, 23. Januar 2017: Am 17. Januar 2017 erschien in der angesehenen Zeitschrift „Circulation“ eine Publikation des Hannoveraner Herzchirurgen Axel Haverich, welcher die derzeitige Auffassung von der Arteriosklerose-Entstehung auf den Kopf stellt: nicht primäre Cholesterinablagerungen in der Intima mit  Plaquebildung … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Hinter die Kulissen geblickt: „Edler Wettstreit“ um die PCSK9-Hemmer

Bochum, 10.1.2017: Im DGE-Blog wurde schon vielfach über die PCSK9-Hemmer, neue Medikamente zur Cholesterinsenkung berichtet, so am 16.10.2015 mit einer anschaulichen Vergleichstabelle der Substanzen und laufenden Studien (1). Zwei der Monoklonalen ANtikörper, Evolocumab (Repatha®, Amgen) und Alirocumab, (Praluent®, Regeneron/Sanofi) sind … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit