Schlagwort-Archive: Cholesterin

Medizinische Kurznachrichten der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie
(Prof. Helmut Schatz, Bochum)

Die Daten der kardiovaskulären Outcome-Studie FOURIER mit dem PCSK9-Hemmer Evolocumab

Bochum, 22. März 2017: Am 5. Februar 2017 wurde im Blog der DGE, basierend auf  einer Vorab-Pressemitteilung der Firma Amgen,  global über die Ergebnisse der kardiovaskulären (CV) Outcome-Studie FOURNIER durch  Cholesterinsenkung mit dem PCSK9-Hemmer Evolocumab (Repatha®) berichtet (1).  Details zum … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Die Outcome-Studie FOURIER mit dem PCSK9-Hemmer Evolocumab reduziert kardiovaskuläre (CV) Ereignisse bei CV-Hochrisikopatienten ohne neurokognitive Beeinträchtigungen

Bochum, 5. Februar 2017: Der PCSK9-Hemmer Evolocumab (Repatha®  der Firma Amgen), ein Cholesterinsenker, wurde in der Outcome-Studie FOURIER bei etwa 27.000 CV Höchstrisikopatienten randomisiert doppelblind eingesetzt: Sie hatten bereits einen Herzinfarkt, ischämischen Schlaganfall oder eine periphere arterielle Verschlusserkrankung durchgemacht und … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , ,

Nicht Cholesterinablagerungen in der Intima der Gefäße, sondern Verschlüsse der Vasa vasorum mit Entzündungsvorgängen in der Adventitia Ursache der Arteriosklerose?

Bochum, 23. Januar 2017: Am 17. Januar 2017 erschien in der angesehenen Zeitschrift „Circulation“ eine Publikation des Hannoveraner Herzchirurgen Axel Haverich, welcher die derzeitige Auffassung von der Arteriosklerose-Entstehung auf den Kopf stellt: nicht primäre Cholesterinablagerungen in der Intima mit  Plaquebildung … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Hinter die Kulissen geblickt: „Edler Wettstreit“ um die PCSK9-Hemmer

Bochum, 10.1.2017: Im DGE-Blog wurde schon vielfach über die PCSK9-Hemmer, neue Medikamente zur Cholesterinsenkung berichtet, so am 16.10.2015 mit einer anschaulichen Vergleichstabelle der Substanzen und laufenden Studien (1). Zwei der Monoklonalen ANtikörper, Evolocumab (Repatha®, Amgen) und Alirocumab, (Praluent®, Regeneron/Sanofi) sind … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Seine Tollität, Prinz Donald und Prinzessin Angela, das transatlantische Prinzenpaar 2016/17 der Lipidforscher

Dresden, zum 11. 11., 11.11 Uhr des Jahres 2016, am 5. November 2016: In den letzten Jahren gab es einigen transatlantischen Disput, wie man zu hohes Cholesterin behandeln solle. Darüber wurde in einer Pressemitteilung der DGE berichtet (1): Amerika empfiehlt, … Weiterlesen

Publiziert am von Dr. Ulrike Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

PCSK9-Hemmung statt durch Antikörper mit siRNA-Technologie oder durch Impfung

Bochum, 19. Oktober 2016: Auf allen Kongressen für Endokrinologie, Diabetologie oder Kardiologie hört man stets neue Resultate von Studien über eine LDL-Senkung durch Hemmung von Proprotein-Convertase-Substilisin/Kexin Typ-9 (PCSK9) mit humanen monoklonalen Antikörpern. In Deutschland sind Alirocumab (Praluent® , Sanofi) und … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Odyssey Escape-Studie: unter dem PCSK9-Hemmer Alirocumab konnte die LDL-Apherese bei ca. zwei Drittel der Patienten abgesetzt werden

Dresden, 5. September 2016: Am 29. August 2016 stellte Patrick Moriarty in einer Hotline Session bei dem Europäischen Kardiologenkongress (ESC) in Rom die Ergebnisse der Odyssey Escape- Studie vor. Zeitgleich erschien auch die Publikation im European Heart Journal (1). Von … Weiterlesen

Publiziert am von Dr. Ulrike Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Nicht alle Transfettsäuren sind schlecht

Bochum, 22. Oktober 2015: Neue Forschungsergebnisse zeigen (1), dass niedrige Spiegel von Transfettsäuren (TFA) wohl nicht schädlich sind, wie früher gedacht, selbst wenn sie aus der industriellen Lebensmittelproduktion kommen, und sogar günstig sein können, wenn es sich um TFA handelt, … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Winfried März
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , ,

Cholesterinsenkung durch PCSK9-Hemmer: Wer soll die neuen Medikamente erhalten? Werden sie für das Gesundheitswesen bezahlbar sein?

Bochum, 16. September 2015: Am 11. und 12. September 2015 fand in Theodor Billroths ehemaligem Sommersitz, heute ein kleines Hotel in St. Gilgen am Wolfgangsee in Österreich unter der Leitung von Eberhard Windler, Hamburg und Hans Dieplinger, Innsbruck  die Jahrestagung … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Lipoprotein(a)-Erhöhung bei prämenopausaler Frau ohne kardiovaskuläre Ereignisse: Statine ja oder nein?

ENDOKRINOLOGISCHES DISKUSSIONSFORUM Bochum, 11. Juli 2015: Die Resonanz auf den ersten Diskussionsbeitrag über das Vorgehen bei einem autonomen Schilddrüsenadenom vom 2. Juli 2015 war so groß, dass diese Serie fortgeführt werden soll, diesmal mit einem lipidologischen Thema. Alle DGE-Mitglieder bitte … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Diskussionsforum | Verschlagwortet mit