Schlagwort-Archive: Ernährung

Medizinische Kurznachrichten der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie
(Prof. Helmut Schatz, Bochum)

Gesundheitlich nur wenig Unterschied zwischen Fast Food- und Restaurantmahlzeiten – am besten ist das zuhause Gekochte

Bochum, 20. Juli 2015: Kochen zuhause schneidet bei der Kontrolle der Kalorienaufnahme, der Fett-,  Zucker- und Salzzufuhr im Vergleich zu Fast Food-  und Restaurantessen besser ab. Das ergab eine am 1. Juli 2015 im Europäischen Journal für Klinische Ernährung publizierte … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Haben dicke Menschen einen stärkeren Geruchssinn für Essen?

Bochum, 25. Juni 2015: Neue Forschungen weisen darauf hin, dass der Geruchssinn fettsüchtiger Menschen stärker ausgeprägt ist. Im Gehirn wirkt der Geruchssinn über das Hunger-/Sättigungs- und Belohnungszentrum (1). Lorenzo Stratton und Ashleigh Whittle vom Zentrum für Vergleichende und Evolutionäre Psychologie … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , ,

Gluten in als ‚gluten-frei‘ bezeichneten Probiotika

Bochum, 4. Juni 2015: Samantha Nazareth und ihr Team (1) untersuchten 22 der auf dem US-amerikanischen Markt am meisten verbreiteten Probiotika und fanden in mehr als der Hälfte der als „glutenfrei“ gekennzeichneten Produkte Proteine aus Weizen, Roggen oder Gerste. Bei … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Biologische Rhythmen durch Zusammensetzung des Essens gesteuert

Bochum, 9. Mai 2015: Die Tagesrhythmen der Cortisol-Sekretion und der Genexpression oszillierender  „Clock“-Gene und nicht oszillierender Gene, die den Energiehaushalt und Fettstoffwechsel beeinflussen, sind von der Nahrungszusammensetzung abhängig. Dies fanden Forscher der Arbeitsgruppe von Andreas Pfeiffer am Deutschen Institut für … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Gewichtsabnahme durch intranasales Oxytocin?

Bochum, 8. April 2015: Auf der Jahrestagung der Endocrine Society 2015 in San Diego berichtete Elizabeth A. Lawson aus Boston, dass in einer Pilotstudie an 25 gesunden Männern die Gabe von Oxytocin-Nasenspray vor einer Mahlzeit zu einer Verringerung der Kalorienaufnahme … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Bauchumfang älterer Menschen mit Konsum süßstoffhaltiger ‚Light‘-Getränke assoziiert

Bochum, 22. März 2015: In der San Antonio Longitudinal Study of Aging (SALSA) wurde bei 745 älteren Menschen >65 Jahre untersucht, wie sich der Bauchumfang bei Konsum von „Diet Soda“ über eine Beobachtungszeit von insgesamt 9.4 Jahren verhält. Es wurden … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Langsamer essen und vor jeder Mahlzeit einen halben Liter Wasser trinken: So könnten Sie abnehmen!

Bochum, 16. Januar 2015: Im November 2014 erschien in „Clinical Endocrinology“ ein Bericht, dass nach 40 min Essensdauer der thermogenetische Effekt der Nahrungsaufnahme, also die Energieabstrahlung über den Körper signifikant höher war als nach 10 minütigem Essen der gleichen Mahlzeit … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , ,

Glykämischer Index ohne praktischen Nutzen: die OmniCarb-Studie

Bochum, 6. Januar 2015: In einer randomisiert-kontrollierten cross-over – Studie wurden folgende 4 Diäten je 5 Wochen lang an 163 übergewichtigen und adipösen Personen im Hinblick auf kardiovaskuläre Risikofaktoren wie systolischer Blutdruck, LDL-Cholesterin, HDL-Cholesterin, Triglyceride und auf die Insulinsensitivität verglichen: … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Rapsöl senkt Cholesterin besser als Olivenöl

Bochum, 17. Dezember 2014: In einer vierwöchigen Pilotstudie an übergewichtigen Männern senkte Rapsöl die Blutspiegel von Gesamtcholesterin, „bösem“ LDL-Cholesterin sowie Leberenzymen stärker als Olivenöl (1). Michael Kruse und Mitarbeiter um Andreas F. H. Pfeiffer vom Deutschen Institut für Ernährungsforschung in … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Äpfel und Nüsse, Fisch, Gemüse und ein Glas Wein dazu: Das verlängert Ihre Telomere – und Ihr Leben!

Bochum, 14. Dezember 2014: Eine Auswertung der Nurses´ Health Study, publiziert am 2. Dezember 2014 (1) ergab, dass Mediterrane Kost mit der Telomeren-Länge assoziiert ist. Dass regelmäßige Ernährung mit Gemüse, Früchten, Getreide, möglichst in naturbelassenem Zustand, Nüssen, Olivenöl, Fisch und … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit