Schlagwort-Archive: Herz

Medizinische Kurznachrichten der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie
(Prof. Helmut Schatz, Bochum)

Kein Zusammenhang zwischen Kalzium-Zufuhr und koronarer Herzerkrankung

Bochum, 1. Mai 2016: Auf dem Weltkongress für Osteoporose, Osteoarthritis und muskuloskelettale Erkrankungen in Malaga, Spanien vom 14. – 17. April 2016 wurde von Nicholas Harvey, Southampton das Ergebnis einer grossen Studie vorgestellt, in der kein Zusammenhang zwischen Kalzium-Einnahme und … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Auch Liraglutid (Victoza®) senkt das kardiovaskuläre Risiko: die LEADER-Studie

Bochum, 8. März 2016: Auf dem Amerikanischen Diabeteskongress im Juni 2016 wird die LEADER-Studie vorgestellt werden: An über 9000 Typ-2-Diabetespatienten wurde mit Liraglutid, einem Analog des glucagon-like peptide-1 (GLP-1), als add-on zur Standardtherapie bis zu 5 Jahre lang verabfolgt, im … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

COSMOS-Studie überprüft an 18 000 Menschen über 5 Jahre die Wirkung von Kakao auf kardiovakuläre Risikofaktoren

Bochum, 24. Januar 2016: Gesundheitsfördernde und andere Effekte von Kakao und dunkler Schokolade wurden im DGE-Blog mehrfach besprochen, so zuletzt am 30 12. 2015 (1). Die Kuna-Indianer auf den Inseln vor Panama waren schon im vorigen Jahrhundert durch einen sehr … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Endokrinologische Therapie der Herzinsuffizienz: ARNI, ein dualer Hemmer des Angiotensin-Rezeptors und von Neprilysin am 24. November 2015 in der Europäischen Union zugelassen

Bochum, 3. Dezember 2015: Am 12. September 2014 wurde im Blog der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie über Fortschritte in der Behandlung der Herzinsuffizienz (NYHA II-IV) mit einem doppelten endokrinologischen Ansatz berichtet (1). Jetzt wurde diese Kombination aus Valsartan und Sacubitril … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Blutdrucksenkung doch unter 120 mm Hg systolisch? ACCORDION, die Follow-up-Studie von ACCORD, stützt die Daten der SPRINT-Studie auch für Diabetespatienten

Bochum, 16. November 2015: Beim Kongress der Amerikanischen Kardiologie-Gesellschaft (AHA) in Orlando präsentierte am 10. November 2015 William C. Cushman aus Memphis, TN, der führende Autor der ACCORD_Studie, die Resultate der Follow-up-Studie ACCORDION (1). Die Ergebnisse sprechen dafür, dass der … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Nach Spironolacton und Epleronon bei Herzinsuffizienz nun Finerenon als Drittgenerations-Mineralokortikoidrezeptor-Antagonist: Die ARTS-HF-Studie

Bochum, 13. November 2015: Auf dem Europäischen Kardiologie-Kongress 2015 in London wurde die ARTS-HF – Studie mit Finerenon, einem neuen Mineralokortikoidrezeptor-Antagonisten (MRA) von Bayer Leverkusen vorgestellt. Bei >1000 Patienten, Durchschnittsalter 71 Jahre, mit Verschlechterung einer Herzinsuffizienz und Typ-2-Diabetes und/oder chronischer … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Blutdruck doch tiefer absenken als nach den aktuellen Hypertonie-Leitlinien: auf 120 mm Hg systolisch nach der neuen SPRINT-Studie? (=ohne Diabetespatienten!)

Bochum, 25. September 2015: Erst kürzlich hat man sich auf neue Leitlinien für den Blutdruck geeinigt: 140/90 mm Hg würden nach den Studien aus der jüngeren Zeit als Obergrenze genügen. Eine weitere Absenkung brächte im Allgemeinen nicht viel Nutzen. Im … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , ,

Empagliflozin (Jardiance®), ein SGLT2-Hemmer, verringert signifikant kardiovaskuläre Ereignisse bei Hochrisiko-Typ-2 Diabetes-Patienten

Stockholm/Bochum, 18. September 2015: Am 17. September 2015 wurde auf dem Europäischen Diabeteskongreß in Stockholm die EMPA-REG OUTCOME – Studie vorgestellt (1,2). Dass das Ergebnis mit Empagliflozin für den primären Endpunkt signifikant günstig ausgefallen war, hatten vorab die Firmen Lilly … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Weniger strenge Ziele zur kardiovaskulären Prävention bei Typ-2-Diabetes: Statement 2015 der Amerikanischen Herz-Gesellschaft (AHA) und der Amerikanischen Diabetes-Assoziation (ADA)

Graz, 26. August 2015: Am 5. August 2015 erschien ein Update der AHA und ADA zur kardiovaskulären (CV) Prävention bei Typ-2-Diabetespatienten, gleichzeitig publiziert in Diabetes Care (1) und Circulation (2). Das Statement 2015 steht in der Reihe mit der Publikation … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Testosteron, Atherosklerose und kardiovaskuläre Ereignisse, Teil II – FDA fordert gemeinsame Studie der Testosteron-Hersteller

Graz, 24. August 2015: Am 20. August 2015, dem Tag der Abfassung des letzten Blog-Beitrages (1), wurde die Aufforderung der Amerikanischen Arzneibehörde FDA publik, dass die Testosteronhersteller jetzt endlich in einer gemeinsamen Studie mit einheitlichem Design wie gleichen Kollektiven, gleichen … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,