Schlagwort-Archive: Sexualität

Medizinische Kurznachrichten der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie
(Prof. Helmut Schatz, Bochum)

Deutscher Bundestag debattiert als weltweit erstes Parlament über Verbot von Genitaloperationen bei Intersexualität

Bochum, 16. Mai 2013 Heute sollte im Deutschen Bundestag über 3 Anträge auf ein Verbot von Genitaloperationen bei Intersexualität beraten werden. Diese Debatte wurde abgesagt und auf morgen, 17. Mai 2013 verschoben. Die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) hatte sich … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Geschlechtsunterschiede im Verhalten angeboren, nicht nur anerzogen

Bochumer Hirnforscher Onur Güntürkün erhält den Leibniz-Preis 2013, den „deutschen Nobelpreis“ Bochum, 8. Dezember 2012: Der renommierteste und mit 2.5 Millionen Euro höchstdotierte deutsche Wissenschaftspreis, der Leibniz-Preis, wurde für das Jahr 2013 dem Bochumer Forscher am Institut für Kognitive Neurowissenschaften, … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , ,

Oxytocin hält flirtende Männer auf Distanz

Bei einem Flirt kommen sich Frau und Mann nahe. Die soziale Distanz sorgt aber dafür, dass sie dabei einen gewissen räumlichen Abstand einhalten. Forscher unter Federführung der Universität Bonn untersuchten, ob sich diese Distanz durch das Neurohormon Oxytocin verringern lässt. … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Klaus Döhler
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Walnüsse verbessern bei Männern die Samenqualität

Der Konsum von täglich 75 g Walnüssen (in der Schale, etwa 7 bis 10 Stück) zusätzlich zu einer typischen „Western-Style“-Kost wirkt sich günstig auf die Vitalität, Morphologie und Beweglichkeit der Spermien von gesunden Männern aus. Dies fanden Wendie A. Robbins … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Verminderte sexuelle Funktion bei Frauen mit Diabetes

Diabetespatientinnen mittleren Lebensalters berichten über Verminderung von Geschlechtsverlangen, Befriedigung und Häufigkeit sexueller Aktivität im Vergleich zu Frauen ohne Diabetes. In einer Studie von Kaiser Permanente Northern California wurden bei 2240 Frauen im mittleren Alter von 55 (Bereich 40-80) Jahren die … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , ,

Sex-Entzug erhöht die Alkoholaufnahme bei Fruchtfliegen

Ein Belohnungszentrum im Gehirn dient dazu, den Fortbestand einer Spezies zu sichern. Es wird durch Sex, Nahrungsaufnahme und soziale Interaktionen aktiviert. Drogen, die zur Sucht führen, interagieren mit diesem System. Shohat-Ophir und Mitarbeiter von der Universität in San Francisco studierten … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Stellungnahme des Deutschen Ethikrates zur Intersexualität, Berlin 2012

Vor dem Kongressgebäude des 55. Symposiums der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) in Mannheim vom 7.-10. März 2012 konnte man, wie auch schon 2011 beim Hamburger Kongress, Menschen mit Transparenten sehen, die gegen “geschlechtsverstümmelnde Operationen“ demonstrierten. Diese Personen, angeführt von … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,