Medizinische Kurznachrichten der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie
(Prof. Helmut Schatz, Bochum)

„Ein Schatz für die Nachwelt“

Ein satirischer Blick über den Tellerrand Bochum, 10. Juli 2020:  Im Sportteil der heutigen Ausgabe der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) fühlte ich mich durch die Überschrift: „Ein Schatz für die Nachwelt“ (1) – verständlicherweise – angesprochen, zumal dieser Titel ähnlich … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein |

Nebennierenrindeninsuffizienz – Morbus Addison: Substitution mit Hydrocortison, Plenadren® – oder Prednisolon?

Dresden, 8. Juli 2020: In den 1960er Jahren bestand die Standard-Einstellung eines Morbus Addison an der Wiener Klinik des Referenten (H.S.) in täglich 1 – ½ Tablette Cortison Ciba® zu 25 mg (= tgl. 37.5 mg Cortisonacetat) und einem Mineralocorticoid. … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Ist bei Verdacht auf ein follikuläres Schilddrüsenkarzinom im Ultraschallbild die Stanz-(Vakuum-)Biopsie diagnostisch geeigneter als die Feinnadel-(Aspirations-)Biopsie?

Bochum, 4. Juli 2020: Kürzlich erschien in Clinical Endocrinology (1) eine Arbeit, welche den diagnostischen Wert einer Feinnadelbiopsie mit dem einer Stanzbiopsie bei Ultraschall-basiertem Verdacht auf ein  follikuläres Schilddrüsenkarzinom untersuchte. Im Folgenden soll der Text des Abstracts der Arbeit wiedergegeben … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Knochenverlust nach Absetzen von Denosumab (Prolia®) zur Osteoporosetherapie durch Zoledronsäure nicht völlig zu verhindern

Bochum, 3. Juli 2020: Am 27. Mai 2020 erschien im Journal of Bone and Mineral Research eine Untersuchung von Anne Sophie Sølling et al. aus Aarhus, Dänemark (1) an 61 postmenopausalen Frauen und Männern, die wegen einer Osteoporose mit Denosumab … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Das Herzkreislaufrisiko steigt bereits ab einem systolischen Blutdruck von 90 mm Hg

Bochum, 21. Juni 2020: Am 10. Juni 2020 erschien in JAMA Cardiology online ein Artikel von Seamus P. Whelton et al. (1), in welchem eine Steigerung des Herzkreislaufrisikos bereits ab einem systolischen Blutdruck (SBP) von 90 mm Hg beschrieben wird. … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Insulin nur 1x wöchentlich – möglicherweise sogar kombiniert mit dem GLP-1-Agonisten Semaglutid in nur 1 Pen?

Neuigkeiten vom Kongress der Amerikanischen Diabetesgesellschaft (ADA), Teil II Bochum, 18. Juni 2020: Auf dem virtuellen ADA-Kongress 2020 trug Julio Rosenstock aus Dallas, University of Texas, am 14. Juni 2020 die Phase II – Resultate bei Typ-2- Diabetespatienten vor, die … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Verbessertes Künstliches Pankreas und etwas günstigere Resultate mit einem bihormonalen System

Neuigkeiten vom Kongress der Amerikanischen Diabetesgesellschaft (ADA), Teil I Bochum, 17.6.2020: Auf dem virtuellen 80. Kongress der Amerikanischen Diabetes-Gesellschaft (ADA) wurden am 12. Juni 2020 drei Studien mit dem neuen Künstlichen Pankreas von Medtronic MiniMed 780G vorgestellt. Im Unterschied zu … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein |

Das „Studium generale“ – heute noch sinnvoll?

Ein Blick über den Tellerrand der Endokrinologie Bochum, 10. Juni 2020: Professor Jürgen Barmeyer, Kardiologe am Bergmannsheil Bochum  schrieb nach seiner Emeritierung mehrere Bücher über allgemeine Themen, das jüngste über „Hölderlin – die Tragik seines Lebens“ (1). Im Vorwort zu … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein |

Einseitiger Primärer Hyperaldosteronismus häufig bei jüngeren Patienten auch ohne Nebennierenknoten

Bochum, 8. Juni 2020: Im DGE-Blog wurde am 7. Mai 2020 eine Übersichtsarbeit referiert, welche bei älteren Menschen ab dem 60. Lebensjahr mit unilateralem primären Hyperaldosteronismus (PA) einen nur geringen Nutzen einer einseitige Adrenalektomie beschreibt (1). Wenige Tage später, am … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Das COVID-19-Virus kann – ebenso wie auch andere Viren – eine subaktute Thyreoiditis De Quervain verursachen

Bochum, 1. Juni 2020: Im J.Clin.Endocrinol.Metab. (JCEM) erschien am 21. Mai 2020 „the first report“, wie es die Autoren aus Pisa nennen, über eine Subakute Thyreoiditis De Quervin (SAT) nach Coronainfektion (1). Eine 18-jährige Frau erholte sich in wenigen Tagen … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit