Archiv des Autors: Prof. Helmut Schatz

Medizinische Kurznachrichten der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie
(Prof. Helmut Schatz, Bochum)

Fünf Tipps zur Vermeidung von Chemikalien, die das Hormonsystem stören

Bochum, 18. Februar 2020: Endokrine Disruptoren, welche in das Hormonsystem und den Stoffwechsel eingreifen, werden seit über einem Jahrzehnt zunehmend beachtet und untersucht. Vor einigen Tagen wurde im DGE-Blog über eine Publikation zu Paraben in Kosmetika berichtet, welches zu Übergewicht … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Meningeome unter dem Antiandrogen Cyproteron – Sicherheitsmaßnahmen der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA)

Bochum, 17. Februar 2020: Das antiandrogen wirkende synthetische Progesteron-Derivat Cyproteron wird  als Monotherapie (Androcur als Tbl. zu 10 und 50 mg, als Depotinjektionslösung zu 300 mg) und in Kombination mit Östrogenen breit eingesetzt wie etwa Diane-35 (2 mg Cyproteronacetat und … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein |

Kindliches Übergewicht und Paraben-haltige Kosmetika in der Schwangerschaft

Bochum, 16. Februar 2020: Vor 5 Tagen erschien in Nature Communications (1) ein Artikel von Beate Leppert et al. mit Tobias Polte als Seniorautor über Befunde aus der LINA Mutter-Kind-Studie (2): Die Verwendung Paraben-haltiger Kosmetika während der Schwangerschaft war mit … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Vitamin D – ein kritischer Blick auf die Studienlage

Bochum, 10. Februar 2020: Unter diesem Titel erschien am 7. Februar 2020 in Heft 1-2020 von „Klinischer Fortschritt“ in der Deutschen Medizinischen Wochenschrift (1) ein Übersichtsartikel unserer beiden DGE-Mitglieder Carmina Teresa Fuss und Martin Fassnacht, Würzburg.  Daraus sollen hier zwei … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Künstliche Befruchtung / Assistierte Reproduktion: Ein Überblick und ein Ausblick bis zu Tier-Mensch-Hybriden

Bochum, 7. Februar 2020: Im vorherigen Beitrag wurde im DGE-Blog über das Votum des französischen Senats berichtet, dass auch in Frankreich Lesben und alleinstehende Frauen künstlich befruchtet werden können (1,2). Im Kommentar wurde am Schluss erwähnt, dass Großbritannien, wo dies … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein |

Lesbierinnen und alleinstehende Frauen können in Frankreich Kinder bekommen: In-vitro-Fertilisation vom französischen Senat genehmigt

Bochum, 5. Februar 2020: Am 22. Januar 2020 votierte der französische Senat mit 160 : 116 Stimmen dafür, dass alleinstehende Frauen und Lesbierinnen (Lesben) in Zukunft künstlich befruchtet werden können (1). Dies wird in Frankreich als erste wichtige Sozialreform in … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein |

Prognose nach ischämischem Schlaganfall bei tiefem LDL-Cholesterin besser als bei nur mäßiger Absenkung

Bochum, 1. Februar 2020: Am 2. Januar 2020 erschien im New England Journal of Medicine eine Studie der Treat-Stroke-to-Target-Investigators (1), die ergab, dass bei 2860 Patienten aus Frankreich und  Korea die kardiovaskuläre Prognose nach 3.5 Jahren bei rigoroserer LDL-Absenkung mit … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Diabetes und Herzerkrankungen durch Darmbakterien übertragbar?

Bochum, 25. Januar 2020: Am 17. Januar 2020 erschien in „Science“ ein Artikel mit dem Titel „ Are noncommunicable diseases communicable? (1). Es wird die Hypothese aufgestellt, dass durch das Mikrobiom im Darm, das sich aus Bakterien, Pilzen und Viren … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Krebserregende Verunreinigungen von Medikamenten

Auch das Diabetesmedikament Metformin kann das Karzinogen N-Nitrosodimethylamin (NDMA) enthalten. Bochum, 24. Januar 2020: In den letzten beiden Jahren wurden Präparate gegen hohen Blutdruck wie etwa Valsartan und Irbesartan oder gegen Sodbrennen zurückgezogen, da man darin Beimengungen des Karzinogens NDMA gefunden … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Thyroxin 1x wöchentlich bei thyroxinresistenter Hypothyreose besser wirksam als tägliche Gabe

Bochum, 17. Januar 2020: Im Journal der Endocrine Society erschien Ende des vorigen Jahres (1) eine Arbeit aus Indien, die seit Februar 2017 in einer open-label – prospektiven Studie 65 Patienten mit thyroxinresistenter Hypothyreose 2 Jahre lang untersuchte. Es wurde … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit