Archiv des Autors: Prof. Helmut Schatz

Medizinische Kurznachrichten der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie
(Prof. Helmut Schatz, Bochum)

Hypophysentumore Teil 2

Bochum, 5. Januar 2022 Herbstsitzung 2021 der AG Hypophyse und Hypophysentumore der DGE Rhinologische Nachsorge nach transsphenoidaler Hypophysenoperation Ulrich Knappe (Minden) stellt die kürzlich publizierte Studie seines Zentrums vor, bei der prospektiv die rhinologischen Ergebnisse bei 68 Patient*innen nach mikrochirurgischer … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Hypophysentumore Teil 1

Bochum, 3. Januar 2022 Herbstsitzung 2021 der AG Hypophyse und Hypophysentumore der DGE Die Herbstsitzung 2021 der AG Hypophyse wurde als Zoom-Symposium back-to-back mit der Jahrestagung der Sektion Neuroendokrinologie veranstaltet. Im März 2021 ist das Sonderheft „Hypophyse“ bei Experimental and … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Der Daoismus und die „Drei Lehren“ in China

Zum Weihnachtsfest 2021 Wien und Bochum, 15. Dezember 2021 Traditionell wurden in den letzten Jahren im DGE-Weihnachtsblogbeitrag nicht-christliche Religionen und Weltanschauungen betrachtet. Im Jahr 2020 war es das Bahaitum, 2019 der Sikhismus, 2018 das Jesidentum und 2017 der Buddhismus mit … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein |

Dapagliflozin (Forxiga): Zulassung der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) des SGLT2-Hemmers für Typ-1-Diabetespatienten zurückgezogen

Bochum, 1. Dezember 2021: In einem Rote-Hand-Brief von Oktober 2021 wird mitgeteilt, dass die Zulassung des SGLT2-Hemmers Dapagliflozin (Handelsname Forxiga) bei Typ-1-Diabetespatienten mit Datum 25. Oktober 2021 zurückgezogen wurde. Diese Entscheidung sei in Abstimmung mit der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) zusammen … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Höherdosierte Omega-3-Fettsäuren steigern das Risiko für Vorhofflimmern

Bochum, 22. November 2021: Eine Metaanalyse aus sieben Studien unter Einbeziehung von  Daten aus einer Nebenstudie (ancillary study) der VITAL-Studie (1), publiziert  in der Zeitschrift „Circulation“ ergab, dass höherdosierte marine Omega-3-Fettsäuren das Risiko für Vorhofflimmern des Herzens zu erhöhen scheinen (2). … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Die GRADE-Studie: Welches zweite Antidiabetikum zusätzlich zu Metformin?

Bochum, 18. November 2021: Auf dem virtuellen 81. Amerikanischen Diabeteskongress (ADA) im Juni 2021 (1) und  auf dem Europäischen Diabeteskongress (EASD) Ende September-Anfang Oktober 2021 (2) wurden die Ergebnisse der GRADE-Study vorgetragen. In dieser Studie wurden 5.047  Typ-2-Diabetespatienten mit <10 … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Dritte Booster- Impfung gegen Corona in Deutschland: Neue Schwedische Daten zeigen die rasche Abnahme des Impfschutzes nach 2 Impfungen

Bochum, 16. November 2021: In der 2. Oktoberhälfte 2021 wurden die schwedischen Daten zur Dauer des Impfschutzes nach der zweiten Dosis mit verschiedenen Vakzinen gegen Covid-19 bekannt, graphisch dargestellt in der untenstehenden Abbildung (aus Lit. 1). Diese ist einem preprint … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Vitamin D und Omega-3-Fettsäuren vermindern das Risiko für Autoimmunerkrankungen in der VITAL-Studie

Bochum, 10. November 2021: Vor drei Jahren wurde im DGE-Blog über die negativen Ergebnisse der VITAL-Study für Herzkreislauferkrankungen und Krebs mit Vitamin D und Omega-3-Fettsäuren berichtet (1). In dieser Studie waren ~25.000 Teilnehmer, Männer und Frauen zu etwa gleichen Teilen … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Teprotumumab, ein IGF-I-Rezeptor-Antikörper zur Behandlung der Augenveränderungen bei der Basedow-Erkrankung führte in über der Hälfte der Fälle zu persistierenden Hörschäden

Bochum, 5. November 2021: Das in den USA seit 2020 zugelassene Medikament Teprotumumab (Handelsname Tepezza(R), Horizon Therapeutics), ein IGF-I Rezeptor – Antikörper gegen die Augenveränderungen beim Morbus Basedow (Endokrine Orbitopathie, EO), führte in einer prospektiven Studie häufiger als bisher angenommen … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Homöopathie jetzt auch in Bayern als Zusatzbezeichnung aus der Weiterbildungsordnung gestrichen

Bochum, 25. Oktober 2021: Auf dem 80. Ärztetag der Bayerischen Landesärztekammer vom 15.-17. Oktober 2021 in Hof (1) wurde mit großer Stimmenmehrheit die Zusatzbezeichnung „Homöopathie“ aus der Weiterbildungsordnung gestrichen (2). Von den 28.000 in Bayern niedergelassenen Ärzten führen etwa 400 … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein |