Medizinische Kurznachrichten der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie
(Prof. Helmut Schatz, Bochum)

Neue Antagonisten des Wachstumshormon-Releasing-Hormons (GHRH) hemmen Lungenkrebs-Wachstum – eine therapeutische Option?


Bochum, 22. Februar 2018:

Über die Hemmung des Wachstums von kleinzelligen Lungenkarzinomen durch Antagonisten des GHRH wird schon lange geforscht (1). Als Wirkmechanismus wurde unter anderem eine Inhibierung des Proteinkinase-C – Signalwegs angenommen. In einer neuen Publikation von Haibo Wang et al. mit Andrew Schally als Senior-Autor werden zwei neue GHRH-Antagonisten (MIA602 und MIA690) an drei menschlichen Zelllinien von kleinzelligem  und zwei von nicht-kleinzelligem Lungenkrebs untersucht (2). In vitro hemmten die neuen GHRH-Antagonisten die Lebensfähigkeit der Zellen, erhöhten die Apoptose, verringerten den intrazellulären cAMP-Spiegel und reduzierten die Zellmigration. In vivo wurde Tumorgewebe nach Implantation in Nacktmäuse untersucht. Subkutane Injektion von MIA602 hemmte in 4-8 Wochen das Wachstum von drei Lungenkrebs-Zellarten um 70, 68 und  53%, MIA690 um 76, 58 und 54%.  Mit Western Blot und qRT-PCR wurde eine downregulation der Expression des pituitary-type GHRH-Rezeptors  und etlicher anderer Faktoren, sowie eine upregulation der Expression von E-Cadherin, ß-Catenin und P27kip1 in gefunden.

Kommentar

Bei Patienten mit Magenkrebs war schon früher gefunden worden, daß die Expression von GHRH-Rezeptoren signifikant mit einer Tumorprogression und dem klinischen Outcome der Patienten assoziiert ist (3). Die vorliegende Studie zeigt detailliert die Beteiligung der zwei neuen GHRH-Antagonisten an mehreren intrazellulären Signalwegen bei Lungenkrebs auf. Die Autoren schlagen weitere Untersuchungen im Hinblick auf eine therapeutische Anwendung dieser Substanzen vor. Ob bzw. welche anderen (Neben-) Wirkungen der neuen GHRH-Antagonisten im Körper auftreten werden, bleibt ebenfalls zu prüfen.

Helmut Schatz

Literatur

(1) Celia A. Kanashiro et al.: Suppression of growth of H-69 small cell lung carcinoma by antagonists of growth hormone releasing hormone and bombesin is associated with an inhibition of protein kinase C signaling.
Int J Cancer 2004. 112:570-5776

(2) Haibo Wang et al.: Inhibition of experimental small cell and non-small cell lung cancers by novel antagonists of growth hormone – releasing hormone.
Int J Cancer, February 2018 (Accepted article)

(3) Gan J. et al.: Growth hormone – releasing hormone receptor antagonists inhibit human gastric cancer through downregulation of PAK1-STAT3/NFkappaB signaling.
Proc Natl Acad Sci USA 2016. 113:14745-50

Bitte kommentieren Sie diesen Beitrag !

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit der Verarbeitung der übermittelten Daten einverstanden. Details hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.