Medizinische Kurznachrichten der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie
(Prof. Helmut Schatz, Bochum)

Regeln für die Diskussion in diesem Blog


Aus gegebenem Anlass weisen wir nochmals auf die Regeln für die Diskussion in diesem Blog der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie hin. Diese sind eigentlich recht einfach und basieren im wesentlichen auf einem respektvollen Umgang miteinander. Für das Verfassen eines Kommentars gilt folgendes:

Kommentare sind auf 1000 Zeichen beschränkt. Bei Umgehen dieser Regelung durch mehrere aufeinanderfolgende Kommentare werden diese gelöscht.
1000 Zeichen sollten ausreichen. Kommentare zu einem Blogbeitrag müssen dessen Länge nicht um ein Vielfaches überschreiten.

Wir schätzen eine wissenschaftlich-sachliche Diskussion.
Ein höflicher und respektvoller Umgangston sollte im virtuellen Bereich ebenso selbstverständlich sein wie im realen Leben. Auch eine abweichende Meinung kann sachlich artikuliert werden.

Bei erbetenen ‚Fernberatungen‘ hat der Leser zu entscheiden, inwieweit er seine persönlichen Daten öffentlich bekanntgeben möchte (Datenschutz!)
Dieser Hinweis dient vor allem dem Schutz der Privatsphäre der Kommentierenden. Alle Angaben in einem Kommentar sind öffentlich zugänglich – bis auf die E-Mail-Adresse!

Publiziert am von Admin
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Permalink.

5 Antworten auf Regeln für die Diskussion in diesem Blog

  1. Reinhard B. sagt:

    Sg. Blogger,

    ich habe Hashimoto. Volumen rechts 4,5 ml und links 2,4ml.
    In meiner Schilddrüse sind 2 kalte Knoten. Größe vor 6 Monaten: Im rechten SD-Lappen caudal 12 x 12 mm DM glatt begrenzter isochogener Knoten und im Isthmus ein 15 x 13 mm DM gering hypoechogener Knoten. Jetzt nach 6 Monaten sind die Knoten mehr als die Hälfte kleiner: 9 x 5 mm DM Knoten und im Isthmus 11 x 5 mm DM Knoten.
    Ich nehme 100 Mg Euthyrox. Ich bin verwundert, dass die Knoten nur mit Euthyrox Medikation so rasch kleiner werden können. Basierend darauf kann es dann sein, dass sich auch die Schilddrüse wieder erholt (zB. Spontanheilung) und ich auf die Euthyrox Medikation verzichten kann?
    Danke.

    MfG, Reinhard B.

  2. Helmut Schatz sagt:

    Wie waren die TPO- und TG-Antikörper? Wie der Technetium-uptake bei Szinitgraphie? Wurden die kalten Knoten punktiert? Bestand eine Hyperperfusion im Duplex? Wichtig: Euthyreose oder (latente?) Hypothyreose zu Beginn? Was ist mit „nur mit Euthyrox wurden die Knoten so rasch kleiner“? Hatten Sie vorher ein anderes Schilddrüsenhormonpräparat genommen? Oder hat es sich -zumindest bei dem einen Knoten – um eine Blutungszyste gehandelt, die sich resorbiert hat? Gehen Sie zu Ihrem oder ggf. zu einem auf Schiddrüse spezialisierten Arzt/Endokrinologen, das kann ich nicht im Internet beantworten. Die Frage, ob Sie auf Thyroxin werden verzichten können? Eher nein. Lesen Sie meinen Blogbeitrag dazu, der heute oder morgen gepostet werden wird.

  3. Helmut Schatz sagt:

    P.S. Sie nehmen gewiss nicht 100 Mg (Milligramm ) Euthyrox, sondern 1/1000 davon, 100 µg (Mikrogramm)

  4. Reinhard B. sagt:

    Sg. Hr. Prof. Schatz,

    ‚die Frage, ob Sie auf Thyroxin werden verzichten können? Eher nein. Lesen Sie meinen Blogbeitrag dazu, der heute oder morgen gepostet werden wird.‘
    Leider konnte ich bis jetzt keinen Blogbeitrag dazu finden. Können Sie mir bitte einen Link senden. Vielen Dank.

    MfG, Reinhard B.

  5. Helmut Schatz sagt:

    Heute wurde er erst vom Webmaster, nach dem Wochenende, gepostet.

Bitte kommentieren Sie diesen Beitrag!

- Kommentare sind auf 1000 Zeichen beschränkt. Bei Umgehen dieser Regelung durch mehrere aufeinanderfolgende Kommentare werden diese gelöscht.
- Wir schätzen eine wissenschaftlich-sachliche Diskussion.
- Bei erbetenen 'Fernberatungen' hat der Leser zu entscheiden, inwieweit er seine persönlichen Daten öffentlich bekanntgeben möchte (Datenschutz!)

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Verbleibende Zeichenanzahl

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit der Verarbeitung der übermittelten Daten einverstanden. Details hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.