Schlagwort-Archive: Cushing

Medizinische Kurznachrichten der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie
(Prof. Helmut Schatz, Bochum)

Inzidentalome der Nebenniere: Viele Jahre lang nachkontrollieren!

Bochum, 3. Februar 2014: Di Dalmazi et al. (1) untersuchten retrospektiv in einen Zeitraum von 15 Jahren (im Mittel 7.5 Jahre lang) 198 Patienten mit Nebennierenadenomen ohne Symptome und ohne Nachweis eines manifesten Cushing-Syndroms (1). Sie fanden, dass kardiovaskuläre Ereignisse … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , ,

Rezidiv eines Morbus Cushing nach initial erfolgreicher Hypophysenoperation durch perioperative ACTH-Messung vorhersagbar

Bochum, 12. Juli 2013 ACTH-Spiegel über 20 ng/L in den ersten Tagen nach operativer Entfernung eines ACTH-produzierenden Hypophysentumors weisen trotz postoperativ normalisierter Serumcortisolspiegel auf ein späteres Cushing-Rezidiv hin (1). Abdelmannan et al. aus Cleveland, Ohio (1) studierten konsekutiv 55 zentrale … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Pasireotid zur Behandlung bei Morbus Cushing von der FDA zugelassen

Bochum, 2. Januar 2013: Das Somatostatin-Analog Pasireotid (Signifor, Novartis) wurde im Dezember 2012 von der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA zur Behandlung des Morbus Cushing zugelassen. Es kann bei Patienten eingesetzt werden, bei denen die Hypophysenoperation nicht erfolgreich war oder die nicht … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Mifepristone (RU486) von der FDA bei besonderen Fällen von Cushing-Syndrom zugelassen

Mifepristone (RU486), in Deutschland als Mifegyne® zur Abortinduktion auf dem Markt, von der FDA jetzt auch bei besonderen Fällen von Cushing-Syndrom zugelassen Mifepristone ist als Progesteronrezeptor-Antagonist schon längere Zeit als Abortivum auf dem deutschen Markt. Es hemmt auch stark den … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Pasireotid für die Zulassung zur Behandlung von Morbus Cushing empfohlen

Am 23. Januar 2012 wurde Pasireotid (Signifor®, Novartis), ein Somatostatin-Analog, vom Beratergremium CHMP der Europäischen Zulassungsbehörde (EMA) für die Zulassung zur Behandlung des Morbus Cushing empfohlen, wenn ein Patient nicht operiert werden kann oder wenn eine Hypophysenoperation nicht erfolgreich gewesen … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , ,