Medizinische Kurznachrichten der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie
(Prof. Helmut Schatz, Bochum)

Testosteron bei Männern mit altersassoziiert niedrigem Hormonspiegel: Nur bei Wunsch nach verbesserter Sexualfunktion verordnen!


Bochum, 1. März 2020:

Im Januar 2020 erschien in den Annals of Internal Medicine  die neue Klinische Leitlinie des American College of Physicians (ACP) über eine Testosteron-Behandlung von Männern mit altersassoziiert niedrigem Hormonspiegel (1). Im DGE-Blog wurde in den vergangenen Jahren über dieses Thema mehrfach berichtet,  so, dass man insbesondere in den USA Testosteron in manchen  „Low T“-Kliniken Testosteron recht großzügig, fast im Sinne eines Life-style-Medikamentes bei Energielosigkeit, Müdigkeit, Schlappheit und einer Vielzahl von anderen unspezifischen Symptomen verabfolge, öfters auch ohne vorherige Spiegelmessungen.

Die ACP-Leitlinie empfiehlt, bei niedrigem Testosteron im Blut mit dem Patienten nur dann eine Hormongabe zu erwägen, wenn eine sexuelle Dysfunktion besteht und eine Verbesserung gewünscht wird. Der Arzt soll  mit seinem Patienten den möglichen Nutzen und die Risiken sowie die Kosten diskutieren und danach den Wunsch des Patienten berücksichtigen.  Wird eine Testosterontherapie begonnen, sind die Symptome innerhalb des 1. Jahres zu überprüfen und anschließend in regelmäßigen Abständen. Bessert sich die Sexualfunktion in den ersten 12 Monaten nicht, so ist die Behandlung zu beenden. Es wird die intramuskuläre Injektion empfohlen und nicht die teurere transdermale Gabe. Nutzen und  Risiken der beiden Applikationsformen seien vergleichbar.

Die ACP-Leitlinie weist ausdrücklich darauf hin, bei diesen Patienten eine Testosterontherapie nicht (nur)  zur Verbesserung der Vitalität, Energie, körperlichen Funktionen (Fitness) oder der Kognition  zu beginnen.  Zu den Grenzwerten eines niedrigen/erniedrigten Testosteronspiegels herrsche zwar kein völliges Einvernehmen, meist werden  aber Werte von <320 ng/dl / < 11.1 nmol/l genannt. In den USA hätten  etwa 20% der Männer >60 Jahre, 30 % >70 Jahre und 50% >80 Jahre Testosteronwerte unter dieser Grenze.

Das in der ACP-Leitlinie 2020 empfohlene Vorgehen entspricht  dem von praktisch allen deutschen und österreichischen endokrinologischen Fachkollegen des Referenten (H.S.), mit denen er dieses Thema seit vielen Jahren immer wieder diskutiert.

Helmut Schatz

Literatur

(1) Amir Qaseem et al.: Testosterone Treatment in Adult Men With Age-Related Low Testosterone: A Clinical Guideline From the American College of Physicians.
Ann Int Med 7 January 2020. DOI:10.7326/M19-0882

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Permalink.

2 Antworten auf Testosteron bei Männern mit altersassoziiert niedrigem Hormonspiegel: Nur bei Wunsch nach verbesserter Sexualfunktion verordnen!

  1. Albert Hehl sagt:

    Hab mit 58 Jahren im August 1999 innerhalb 2 Wochen links und rechts einen Schlaganfall bekommen. 1959 links Nierenresection, ca. 1981 Herzinfarkt. Jetzt noch mit 77 JAHREN, hab ich 2 mal Sex mit meiner Frau gehabt mit Hilfe eines vom Urologen vorgeschlagenen Medikament. Könnte da ohne Kosten für mich etwas ausichtreiches unternommen WERDEN? Bin bei der AOK.

  2. Helmut Schatz sagt:

    Nur wenn Sie einen für Ihr Alter erniedrigren Testosteronspiegel haben und Sie körperlich trotz Ihrer Schlaganfälle etc. noch fit sind, was aber Ihr Arzt entscheiden muß, können Sie mit ihm besprechen, ob man trotz Ihres Alters versuchsweise Testisteron spritzen soll. Ob das die Kasse bezahlt, weiß ich nicht, eher ja.

Bitte kommentieren Sie diesen Beitrag!

- Kommentare sind auf 1000 Zeichen beschränkt. Bei Umgehen dieser Regelung durch mehrere aufeinanderfolgende Kommentare werden diese gelöscht.
- Wir schätzen eine wissenschaftlich-sachliche Diskussion.
- Bei erbetenen 'Fernberatungen' hat der Leser zu entscheiden, inwieweit er seine persönlichen Daten öffentlich bekanntgeben möchte (Datenschutz!)

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Verbleibende Zeichenanzahl

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit der Verarbeitung der übermittelten Daten einverstanden. Details hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.