Medizinische Kurznachrichten der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie
(Prof. Helmut Schatz, Bochum)

Die drei besten Kliniken für Endokrinologie und Diabetologie und die Top-Ten von 5000 US-Krankenhäusern im Jahre 2015-2016


Bochum, 5. Januar 2016:

Im Dezember 2015 publizierte das Magazin US News & World Report sein Ranking der US-Kliniken für 2015-2016 (1) . Dies ist die meistbeachtete unter den zahlreichen Klinikbeurteilungen. Spitzenreiter für Endokrinologie & Diabetologie wurde die Mayo-Clinic, Rochester, gefolgt vom Massachusetts General Hospital, Boston, und der Cleveland Clinic, Cleveland. Weitere Kliniken: siehe Internet-Adresse (1).

Insgesamt wurden Kliniken aus folgenden 16 Fachgebieten beurteilt: Onkologie, Kardiologie & Herzchirurgie, Diabetes & Endokrinologie, HNO, Gastroenterologie & GI-Chirurgie, Geriatrie, Gynäkologie, Nephrologie, Neurologie & Neurochirurgie, Augenheilkunde, Orthopädie, Psychiatrie, Pulmonologie, Rehabilitation, Rheumatologie und Urologie.

Berücksichtigt wurden Mortalitätsraten, Patientenbeurteilungen oder Reputationsnoten. Zugleich erfolgten Umfragen unter insgesamt 140 000 Medizinern. Gefragt war in erster Linie nach den spitzenmedizinischen Leistungen. Weniger sollte eine Gesamtbeurteilung unter Einbeziehung von Details zu – ebenfalls wichtigen – subjektiveren Patienten- und Krankenkassen-relevanten Daten erfolgen , wie es bei manchen ähnlichen Listen in Deutschland der Fall ist.

Bei den Top-Ten in der Gesamtklinik-Beurteilung 2015 gab es einige Verschiebungen gegenüber 2014: So erlangte das Massachusetts General Hospital aus Boston wieder den Spitzenplatz, den 2014 die Mayo-Clinic Rochester eingenommen hatte, die Cleveland Clinic gelangte vom 4. auf den 5. Platz in der Gesamtwertung.

1. Massachusetts General Hospital, Boston
2. Mayo Clinic, Rochester
3. John Hopkins Hospital, Baltimore
4. UCLA Medical Center, Los Angeles
5. Cleveland Clinic, Ohio
6. Brigham and Womens Hospital, Boston
7. New York- Presbyterian University Hospital of Columbia and Cornell
8. UCSF Medical Center, San Francisco
9. Hospitals of the University of Pennsylvania – Penn Presbyterian, Philadelphia
10. Barnes-Jewish Hospital / Washington University, St. Louis, Missouri

In Deutschland plant man ein neues Beurteilungsverfahren zu Qualität und Leistungskraft von Krankenhäusern. Im Blogbeitrag der DGE vom 7. September 2015 (2) wurde über das neue Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) berichtet sowie auch über das zur Zeit heftig diskutierte Krankenhausstrukturgesetz.. Dies sind freilich staatliche Maßnahmen bzw. gesetzliche Vorgaben, die nicht mit Rankings von privaten Institutionen oder Zeitschriften zu vergleichen sind.

Helmut Schatz

Literatur

(1) http://health.usnews.com

(2) Helmut Schatz: Das neue Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) und das Krankenhausstukturgesetz.
DGE-Blogbeitrag vom 7. September 2015

Bitte kommentieren Sie diesen Beitrag !

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Permalink.

2 Antworten auf Die drei besten Kliniken für Endokrinologie und Diabetologie und die Top-Ten von 5000 US-Krankenhäusern im Jahre 2015-2016

  1. shawnbernarding22@gmail.com sagt:

    Ich habe mal eine frage…wissen sue den namen von dem doktor von der Endocrinologie im UCLA Medical Center, Los Angeles?

  2. Helmut Schatz sagt:

    Nemo, aber sehen Sie bei Google nach, unter „endocrinologist UCLA Medical Schon“. Dort finden genugejd Namen.

Bitte kommentieren Sie diesen Beitrag!

- Kommentare sind auf 1000 Zeichen beschränkt. Bei Umgehen dieser Regelung durch mehrere aufeinanderfolgende Kommentare werden diese gelöscht.
- Wir schätzen eine wissenschaftlich-sachliche Diskussion.
- Bei erbetenen 'Fernberatungen' hat der Leser zu entscheiden, inwieweit er seine persönlichen Daten öffentlich bekanntgeben möchte (Datenschutz!)

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Verbleibende Zeichenanzahl

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit der Verarbeitung der übermittelten Daten einverstanden. Details hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.