Medizinische Kurznachrichten der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie
(Prof. Helmut Schatz, Bochum)

Triglyceridabsenkung durch Antisense-Technologie. Eine Phase III-Studie (COMPASS)


Graz, 2. Januar 2016:

Am 19. Dezember 2016 teilte die Firma Akcea Therapeutics aus Kalifornien positive Resultate ihrer Phase III-Studie (COMPASS) mit Volanesorsen mit, einem Antisense-Medikament, welches Triglyceridspiegel durch Angriff am Apolipoprotein C-III absenkt (1).

Nach 13 Wochen Behandlung mit Volanesorsen wurden bei 75 Patienten die  Triglyceridspiegel von einem Ausgangswert von 1261 mg/dl um 869 mg/dl erniedrigt (-71%,  p<0.0001), bei den 38 Patienten der Placebogruppe blieben diese gleich (-0.9%). Bei einer Subgruppe von 5 Patienten mit familiärer Chylomikronämie betrug die mittlere Abnahme der Triglyceride durch Volanesorsen  73% des Ausgangswertes, der bei 2280 mg/dl lag, während er unter Plazebo zugenommen hatte. Der günstige Effekt hielt während der 24-wöchigen Versuchdauer an. Vier Fünftel der Volanesoren-behandelten Patienten erreichten nach 13 Wochen Triglyceridwerte unter 500 mg/dl, in der Plazebogruppe war es nur jeder 7. Patient (p=0.0001).

Die Hauptnebenwirkung waren Reaktionen an der Injektionsstelle, weshalb 13% die Studie abbrachen, aus anderen, weniger ernsten Gründen taten dies 7%. Es traten keine Thrombozytenprobleme und  kein Todesfall auf.

Kommentar

COSMOS ist eine vielversprechende Studie und zeigt, dass sich durch die Antisense-Technologie erstaunliche Erfolge erzielen lassen. In zwei Phase II-Studien wurde ebenfalls schon gefunden, dass man mit Antisense-Oligonukleotiden Lipoprotein(a) absenken kann (2,3). Es bleibt abzuwarten, ob oder wie lange die Effekte bei Daueranwendung anhalten werden. Auch die Nebenwirkungen bei Langzeittherapie müssen sorgfältig überwacht werden. Bisher waren die wichtigsten unerwünschten Ereignisse Hautreaktionen an den Einstichstellen. Zukünftig wird man wohl weitere Medikamente mit der Antisense-Technologie erwarten können.

Helmut Schatz

Literatur

(1) L. Hand: Triglycerides fall in phase 3 trial of novel antisense inhibitor.
http://www.medscape.com/viewarticle/873454_print

(2) N.J. Viney et al.: Antisense oligonucleotides targeting apolipoprotein(a) in people with raised lipoprotein(a): two randomized, double-blind, placebo-controlled, dose-ranging trials.
Lancet 2016. 388:2239-2253

(3) M.W. Feinberg: No small task: therapeutic targeting of Lp(a) for cardiovascular disease.
Lancet 2016. 388:2211-2212

Bitte kommentieren Sie diesen Beitrag!

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit der Verarbeitung der übermittelten Daten einverstanden. Details hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.