Allgemein

Medizinische Kurznachrichten der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie
(Prof. Helmut Schatz, Bochum)

Conn-Syndrom: Eine neue Studie belegt die Relevanz hormoneller Blutdruckursachen

– der 500. Beitrag im DGE-Blog – Dass Bluthochdruck eine ‚Volkskrankheit’ ist, gehört in Deutschland inzwischen zu den Binsenweisheiten. Weniger bekannt dürfte aber sein, dass hinter einem erhöhtem Blutdruck häufig eine behandelbare Hormonursache steht. Bei 6% der Hypertoniker in Allgemeinarztpraxen, … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Martin Reincke
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Vitamin D, Kalzium und Krebs

Bochum, 3. April 2017: Am 28. März 2017 erschien im JAMA online (1) das Resultat einer doppelblinden, populationsbasierten, randomisierten, plazebokontrollierten Studie über das Neuauftreten von Krebs über 4 Jahre unter Supplementation von Kalzium und Vitamin D oder Plazebo bei gesunden postmenopausalen … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , ,

Cholesterinsenkung durch Hemmung der PCSK9-Bildung in der Leber: Daten aus Phase 2 der ORION-1-Studie

Bochum, 28. März 2017: Im DGE-Blog wurde am 19. Oktober 2016 über die Phase 1 einer Studie zur Cholesterinsenkung mit einer gentechnisch hergestellten Substanz berichtet (durch die „siRNA-Technologie“, small interfering RNA, = kleine eingreifende RNA, Details zu diesem „gene silencing“ … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Die Daten der kardiovaskulären Outcome-Studie FOURIER mit dem PCSK9-Hemmer Evolocumab

Bochum, 22. März 2017: Am 5. Februar 2017 wurde im Blog der DGE, basierend auf  einer Vorab-Pressemitteilung der Firma Amgen,  global über die Ergebnisse der kardiovaskulären (CV) Outcome-Studie FOURIER durch Cholesterinsenkung mit dem PCSK9-Hemmer Evolocumab (Repatha®) berichtet (1).  Details zum … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Der „Steroidogenetische Fingerabdruck“ der Nebenniere – wird die Diagnostik von Nebennierentumoren durch die high-throughput Tandem-Massenspektrometrie revolutioniert? Berthold-Lecture 2017 von Frau Prof. Wiebke Arlt, Birmingham, U.K.

Auf dem 60. Deutschen Kongress für Endokrinologie in Würzburg erhielt Frau Wiebke Arlt die höchste Auszeichnung der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie, die Berthold-Medaille, verbunden mit der Berthold-Lecture (1).  Stefanie Hahner und Martin Fassnacht haben die Vorlesung zusammengefasst. Würzburg, 21. März … Weiterlesen

Publiziert am von Admin
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Die Adipositas – eine chronische Erkrankung

Bochum, 20. März 2017: Während des 60. Deutschen Kongresses für Endokrinologie in Würzburg sprach am  17. März 2017 Arya Sharma aus Edmonton, Kanada in einem Plenarvortrag über „Why obesity is a chronic disease“ (1). Prof. Sharma leitet in Edmonton ein … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Rekombinantes humanes Parathormon (Natpar®) jetzt auch zur Zulassung in der Europäischen Union für die Behandlung bei chronischem Hypoparathyreoidismus empfohlen

Bochum, 14. März 2017: Im DGE-Blog wurde am 8. Mai 2013 (1) und am 12. Mai 2014 (2) über rekombinantes humanes Parathormon (PTH) zur Behandlung des chronischen Hypoparathyreoidismus berichtet. Nach dem 1. Artikel (1) fand eine äußerst lebhafte Diskussion über … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Testosteron bei älteren Männern mit niedrigem Hormonspiegel für Knochen und Anämie günstig, keine Wirkung auf Gedächtnisschwäche. Herz/Kreislauf-Effekte: widersprüchliche Resultate

Bochum, 11. März 2017: Die National Institutes of Health (NIH) initiierten sieben doppelblinde, plazebokontrollierte Studien (1) über Testosterongabe bei Männern über 65 Jahre mit niedrigem Testosteronspiegel ohne andere erkennbare Ursache als das Alter  (TTrials). Auf die Knochendichte zeigte sich eine … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , ,

Weibliche Hormongabe in den ersten Jahren nach dem Wechsel senkt die Gesamtsterblichkeit um 30%, die koronare Herzkrankheit auf etwa die Hälfte. Das Ergebnis der letzten Cochrane-Analyse

Bochum, 3. März 2017: Die letzte Cochrane-Analyse zu diesem Thema (1) über 19 randomisiert-kontrollierten Studien an 40.000 postmenopausalen Frauen zu Herz-Kreislaufauswirkungen durch Gabe weiblicher Hormone fand als primäres Studienziel für das Gesamtkollektiv weder für die Primär- noch für die Sekundärprävention … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , ,

Was Archie Cochrane von einem einzigen Fall lernte

Bochum, 2. März 2017: Cochrane Reviews werden heute vielfach als „heiliger Gral der Medizin“ betrachtet. Sie gehen zurück auf den schottischen Arzt Archibald Leman Cochrane (1909-1988), der im Jahre 1972 ein Buch „Effectiveness and Efficiency: Random Reflections on Health Services“ … Weiterlesen

Publiziert am von Prof. Helmut Schatz
Veröffentlicht unter Allgemein |